Gerätegestützte Krankengymnastik

 

Die gerätegestütze Krankengymnastik ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Rehabilitation nach Gelenkverletzungen, Knochenbrüchen und Operationen. Der Physiotherapeut kann hier die motorische Kontrolle und Stabilität ebenso zielgerichtet und individuell einüben wie die Kraft und Ausdauer. Die guten Möglichkeiten, dreidimensional und mit angepassten Gewichten gemäß der Alltagsbelastung des Patienten zu arbeiten, wirken positiv auf den Heilungsprozess. 

Je nach Krankheitsbild und Befund wird dem Patienten ein individueller Trainingsplan erstellt. Dabei steht nicht das isolierte Training einzelner Muskeln im Vordergrund, sondern die Erarbeitung funktioneller Bewegungsmuster und Automatisierung von Bewegungsabläufen. Wichtig ist systematische Wiederholung gezielter Muskelanspannungen mit dem Ziel der Leistungssteigerung. Therapeutisch verbessert wird:

• die Muskelfunktion

• die Funktion des Atmungs-, Herz-Kreislauf- und Stoffwechselsystems

Die gerätegestützte Krankengymnastik kann nur von speziell dafür ausgebildeten Physiotherapeuten in besonders ausgestatteten Praxen durchgeführt werden.

Wir bieten Ihnen unser Gerätetraining auch auf Selbstzahlerbasis an. 

 

Bobath

 

Die Bobath-Therapie ist ein spezielles Behandlungskonzept für Erwachsene und Kinder

mehr sehen




KG / KGA

 

 

Krankengymnastik ist eine aktive und passive Behandlung. Das Beschwerdebild des Patienten gibt die angemessene Behandlungstechnik vor.

mehr sehen

PNF

 

 

PNF (Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitaion) wird bei Patienten eingesetzt, deren natürliche Bewegungsabläufe gestört sind.

mehr sehen

 

Manuelle Therapie

 

 

In der Manuellen Therapie werden Funktionsstörungen des Bewegungssystems untersucht und behandelt.

mehr sehen

KGG

 

 

Die gerätegestütze Krankengymnastik ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Rehabilitation nach Gelenkverletzungen, Knochenbrüchen und Operationen.

mehr sehen

Lymphdrainage

 

 

Das Lymphsystem ist ein wichtiges Gefäßsystem. Feine Gefäße spannen sich wie ein Netz.

mehr sehen

Wärme- / Kältetherapie

 

 

Wärmeanwendungen werden häufig als vorbereitende und unterstützende Maßnahme für physiotherapeutische Behandlungen eingesetzt.

mehr sehen

CMD

 

 

Kiefergelenksstörungen - die Craniomandibulären Dysbalancen (CMD) - betreffen das Kiefergelenk, die Kaumuskulatur oder angrenzendes Gewebe.

mehr sehen

Massage

 

 

Massage ist eine Behandlingsform, die in der Regel unterstützend zu anderen...

mehr sehen

Elektrotherapie

 

 

In der Elektrotherapie werden je nach Diagnose und Zielsetzung verschiedene Stromformen an Körperteilen.

mehr sehen

FPZ

 

 

Jeder leidet mal unter Rückenschmerzen. Um Ihr Wohlbefinden wiederherzustellen, haben wir es uns zur Aufgabe gemacht.

mehr sehen